Was ist zu tun im Trauerfall?

Nur die ersten Schritte müssen Sie als Angehörige sofort und selbstständig veranlassen. Bei allem Weiteren helfen wir Ihnen gern, wenn Sie es wünschen. Die ersten Schritte nach dem Eintreten des Sterbefalls unterscheiden sich, je nachdem, wo der Todesfall eingetreten ist.

Bei einem Sterbefall zu Hause informieren Sie bitte umgehend Ihren Hausarzt oder den Arzt im Notdienst. Der Arzt kommt zu Ihnen nach Hause und stellt den Tod Ihres Angehörigen fest. Anschließend stellt er einen Totenschein aus. Diesen lässt er beim Verstorbenen zurück.

Die Todesbescheinigung und der Personalausweis des Verstorbenen sind zunächst die wichtigsten Dokumente, die Sie benötigen.

Wie lange der Verstorbene nun zu Hause verbleibt, das können Sie entscheiden. Bis zu 36 Stunden sind gesetzlich erlaubt.

Wichtige Dokumente:

Bei einem Sterbefall in einer sozialen Einrichtung, wie z.B. einem Krankenhaus, einem Pflegeheim oder Hospiz wird der Arzt von der jeweiligen Einrichtung benachrichtigt. Ebenso wird die soziale Einrichtung Sie umgehend über den Tod Ihres Angehörigen informieren.

Da bereits bei der Aufnahme in ein Pflegeheim nach dem Bestattungshaus gefragt wird, das im Sterbefall benachrichtigt werden soll, setzt das Pflegeheim ggf. auch uns als Bestattungshaus über den Tod Ihres Angehörigen in Kenntnis.

Um alles Weitere für die Bestattung in die Wege zu leiten, setzen Sie sich nun mit unserem Bestattungshaus in Verbindung.

Unser Bestattungshaus Krüger-Schön steht Ihnen Tag und Nacht unter der Telefonnummer 05826 / 297 zur Verfügung. Wir übernehmen nun alle weiteren Schritte für Sie, wenn Sie dies möchten.

Wir werden mit Ihnen zeitnah ein persönliches Gespräch vereinbaren, in dem alle weiteren Fragen besprochen werden. Dieses Gespräch kann bei Ihnen zu Hause stattfinden oder in unserem Besprechungsraum. Zu diesem Gespräch sind einige Urkunden und Dokumente von Ihnen mitzubringen. Fehlende Dokumente beantragen wir gern für Sie. Wir helfen Ihnen bei allem Notwendigen.

Erforderliche Dokumente

An was Sie denken sollten

Folgende Dokumente sind im Original beim Tod eines Menschen wichtig:

  • Ledige: Geburtsurkunde
  • Verheiratete: Heiratsurkunde oder Familienstammbuch
  • Eingetragene Lebenspartnerschaft: Lebenspartnerschaftsurkunde
  • Geschiedene: Heiratsurkunde und rechtskräftiges Scheidungsurteil
  • Verwitwete: Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners

Nur mit der entsprechenden Urkunde in Verbindung mit dem Totenschein können die Sterbeurkunden beantragt werden.

Erforderliche Dokumente zur Erledigung weiterer Formalitäten:

  • Versichertenkarte der Krankenversicherung
  • Rentenbescheid oder Rentennummern
  • Versicherungspolicen

Nachfolgende Dokumente könnten ebenso vorhanden sein:

  • Graburkunde für ein vorhandenes Grab
  • Bestattungsvorsorgevertrag oder Bestattungsverfügung

Um einen Überblick über die erforderlichen Dokumente zu erhalten, haben wir für Sie ein Dokument erstellt („Was ist zu tun im Trauerfall?“), welches Sie sich im Download-Bereich herunterladen können.

Was kostet eine Bestattung?

Jede Bestattung ist individuell

Die Höhe der Gesamtkosten einer Bestattung hängt von vielen individuellen Entscheidungen ab. Unterschiedliche Wünsche und Vorstellungen über die Bestattungsart, den Ort und die damit verbundene Grabwahl, die Gestaltung der Beisetzung, die Wahl von Sarg oder Schmuckurne und vieles mehr beeinflussen die Höhe der Kosten. Allgemeingültige Aussagen können wir daher nicht treffen.

Jedoch kann Ihnen folgende Übersicht helfen, einen Überblick über die Kostenbereiche zu bekommen.

  • Leistungen des Bestatters:
    • Sarg oder Schmuckurne
    • Sarginnenausstattung
    • hygienische Versorgung und Überführung des Verstorbenen
    • Trauerdruck
    • Erledigung der Formalitäten
    • Begleitung der Trauerfeier
    • Begleitung der Abschiednahme
  • Amtlichen Gebühren:
    • Sterbeurkunden
    • Totenschein
    • Grabgebühren
    • Nutzung der Friedhofskapelle
  • Fremdleistungen:
    • Florist
    • Orgelspieler
    • Träger
    • Kaffeetafel
    • Steinmetz
    • Traueranzeige
    • ggf. Trauerredner
    • ggf. Kremationskosten

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie an einer individuellen Kostenübersicht für eine Bestattung nach Ihren Wünschen und Vorstellungen interessiert sind. Wir erstellen Ihnen dann nach Besprechung der Details unverbindlich eine Kostenübersicht.

Weitere Informationen finden Sie unter dem Punkt Vorsorge.